Porta Westfalica – 30.06.2024: Nach acht Wochenenden Vorbereitungs- und Übungszeit am Großen Weserbogen absolvierten am Samstag neun Segelschülerinnen und -schüler des Segelvereins Weserbogen e.V. erfolgreich ihre praktische Sportbootführerschein Binnen Prüfung. Gleichzeitig nahm der Prüfungsausschuss Münster auch die theoretische Prüfung ab, bei der insgesamt 12 Personen teilnahmen und ihr Wissen überprüften.

Seit Ende April übten die Kursteilnehmenden im Alter von 14 bis 60 Jahren an den Wochenenden, jeweils samstags und sonntags, beim Segelverein Weserbogen e.V. die unterschiedlichen praktischen Segelmanöver unter Aufsicht von erfahrenen Seglerinnen und Seglern. Neben den grundlegenden seglerischen Manövern, wie der Wende, der Halse und den verschiedenen Kursen zum Wind, lag in der Ausbildung ein großer Fokus auf dem „Boje über Bord“-Manöver. Während dieses Manövers simulieren die Kursteilnehmenden das Überbordgehen eines Crewmitgliedes, das es zu retten gilt. Dieses Manöver ist in der Praxis besonders relevant, wodurch auch in Prüfungen ein entsprechender Wert daraufgelegt wird. Während ihrer praktischen Ausbildung eigneten sich die angehenden Seglerinnen und -segler außerdem allgemein Wissen zur Theorie des Segelns sowie einige elementare Knoten, wie der Palstek, der Kreuzknoten und der Webeleinenstek, die im Alltag eines Seglers unabdingbar sind an.

Neben der praktischen Prüfung unter Segeln, traten einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch für die Motorbootprüfung des Sportbootführerscheins Binnen an. Das Manövrieren eines Motorboots erlernten sie hierfür im Vorfeld in einigen Übungseinheiten auf dem Mittellandkanal in Minden. „Unsere Segelschülerinnen und -schüler haben in ihrer praktischen Prüfung eine hervorragende Leistung bewiesen, die sogar durch die Prüfer loben erwähnt wurde. Die Ausbildung in den letzten zwei Monaten hat sie nicht nur gut auf die Prüfung vorbereitet, sondern auch für alle zukünftigen Segelvorhaben. So haben sich bereits ein paar von ihnen entschieden auch weiterhin bei uns am Großen Weserbogen zu segeln“, fasste Kursleiter und Vereinsvorsitzender Uwe Zendel die Ausbildung und die Prüfung zusammen.

Für das Frühjahr 2025 ist bereits ein neuer Segelkurs zum Sportbootführerscheins Binnen geplant. Interessierte, die das Segeln in der Region um Minden, Bad Oeynhausen und Porta Westfalica erlernen möchten, können sich bereits jetzt auf die Interessentenliste eintragen lassen. Hierzu genügt eine kurze E-Mail an Uwe Zendel unter kurse@sv-weserbogen.de. Weitere Informationen zum Segelvereins Weserbogen e.V. sind auf der Website des Vereins zu finden: www.segelverein-weserbogen.de.